BV Linkenheim-Hochstetten holt den ersten Titel der Saison

Beim Final Four Endturnier des Frauen-Herbstpokal holte sich der BV Linkenheim-Hochstetten den Pokalsieg.

In einem packenden Endspiel konnten sich der BVL gegen den CVJM Lörrach mit 54:36 durchsetzen. Zuvor holte sich Gastgeber TV Endingen mit einem 56:43 gegen ETSV Jahn Offenburg den 3.Platz.

Seit langem hatte sich der BVL einmal wieder für eine Teilnahme am Bezirkspokal gemeldet und eilte gleich zum Erfolg.
Die erste Halbzeit verlief weitgehend ausgeglichen (21:18) , wobei Linkenheim meist die Nase knapp vorne hatte. Nach dem Seitenwechsel setzte Lörrach alles auf eine Karte und hatte mehrfach die Chance das Spiel an sich zu reißen. Kurz vor der letzten Viertelpause gelang es Linkenheim dann aber auf +10 davon zu ziehen. Im letzten Durchgang nützte Lörrach alles aufbäumen nichts mehr, die Offense von Linkenheim punktete nun weiter regelmäßig und sicherte den Erfolg zum Saisonauftakt.

Halbfinals:
TV Endingen – BV Linkenheim-Hochstetten 18:56.
ETSV Offenburg – CVJM Lörrach 22:30

Um Platz 3:
TV Endingen – ETSV Offenburg 56:43

Endspiel:
BV Linkenheim-Hochstetten – CVJM Lörrach 54:36

Dieser Beitrag wurde unter Spielbetrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.