Ligenplanungen Frauen und Männer

Einen leichten Zuwachs an Teammeldungen konnte der Bezirk bei den Frauen und Männern registrieren. Das war so nicht zu erwarten und so hat sich der Bezirksvorstand noch einmal Gedanken zur Ligeneinteilung machen müssen.

Frauen:

15 Teams haben für die Landesliga Frauen im Bezirk gemeldet.

Gespielt werden soll nun in drei Gruppen mit je 5 Teams, wobei innerhalb der Gruppen je dreimal gegen jedes andere Team bis Mitte Februar gespielt werden soll.

Anschließend gibt es für die 1. und 2. jeder Gruppe eine Meisterschaftsrunde, zusammen 6 Teams, also nochmal 10 Spiele Februar bis April. Hier ist der Spielplan dann etwas eng, um für den 2. die Qualifikationsspiele zur Oberliga zu berücksichtigen.

Für die übrigen Teams sind regionale Meisterschaftsrunden vorgesehen (März bis Mai).

NordostNordwestSüd
xTSV Ettlingen 2x
TSG BruchsalBG Karlsruhe YoungstarsTV Bad Säckingen
SSC Karlsruhe 3SSC Karlsruhe 2USC Freiburg 4
TSV BerghausenxTV Endingen
Golden Blades (PF)Tu Durlach 2CVJM Lörrach
RS Keltern 3BV LinkenheimTV Herdern 2

Männern

Nach diversen Neumeldungen, aber auch Verzichte von Startrechten in der Oberliga, haben die Männerligen vor allem in der Mitte des Bezirks Zuwachs bekommen.

Der Bezirksvostand hat daher eine Neuordnung im Kreisligabereich ins Auge gefasst. Unter anderen wird es eine neue Kreisliga Mitte mit 6-7 Vereinen geben.

Ebenso favorisiert der Vorstand eine neue Einteilung der Bezirksligen. Angedacht ist eine neue Bezirksliga Mitte/Süd und eine Bezirksliga Nord mit jeweils 9 Teams. Das soll die bisherige Bezirksliga Süd und Nord ablösen, die mit 7 : 11 Meldungen doch recht unausgeglichen ist.

Bezirksliga NordBezirksliga Mitte/Süd
MännerMänner
xETSV Offenburg
TSG BruchsalTSG Schopfheim
PSK LIONS 3TV Opfingen
Goldstadt BasketsUSC Freiburg 4
TSV BerghausenTV Herdern 2
TSV GrabenCVJM Lörrach 2
ESG Frankonia KATV Weil 1
TV Rastatt-Rheinaux
BV LinkenheimUC Baden-Baden
Dieser Beitrag wurde unter Nicht kategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.